Hayseed Dixie, Aachen

Killer Grass mitten in Aachen. Im Rahmen des 4. Aachener September Specials hatte die Stadt zusammen mit den Sponsoren wieder ein sehr schönes, für die Zuschauer kostenloses, Programm in der Stadt auf die Beine gestellt.

Bereits vor einigen Jahren stieß ich auf die Grass Band Hayseed Dixie die bekannte Rock / Metalstücke als Bluegrassversionenn zum Besten gibt.

Gestern Abend spielten sie vor dem Aachener Rathaus und ich habe ein wunderbar entspanntes und lustiges Konzert erlebt:

Hayseed Dixie, Aachen, September Special

Hayseed Dixie, Aachen, September Special

Die Jungs sind ziemlich gut drauf und haben ihre Repertoire mit ihrer letzten CD “Killer Gras” noch einmal beachtlich erweitert. Es gab u.a. Bohemian Rhapsody, War Pigs, Holiday und vieles mehr. Beachtlicher Spaß, der immer angetrunkeneren Band dabei im Laufe des Abends zuzusehen und zuzuhören.

Hayseed Dixie, Aachen, September Special

Das wäre dann schon nach Bela B das zweite kostenlose und gelungene Festival / Konzert dieses Jahr gewesen.

Einen Hinweis an Menschen, die sonst eher nicht auf unbestuhlte Veranstaltungen gehen: Ein Satz wie “Ey, Du tanzt mir jetzt schon die ganze Zeit vor der Nase umher, ich seh nichts, verpiss Dich.” schafft keine Sympathien, auch nicht wenn die Person ca. 20 bis 30 Jahre älter ist. Eine freundliches Hallo hätte viel mehr bewirkt…


Teilen

Geschrieben am Montag, 20. September 2010 von Michael J. Simons in Konzerte und verschlagwortet mit