Über

Willkommen auf Planet-Punk.de… Planet-Punk.de ist seit 2000 meine persönliche Homepage und Blog.

Anfangen hat alles mit einigen statischen Seiten, wandelte sich über ein selbst erstelltes PHP Skript mit Kommentarfunktion zum kompletten Wordpress Blog.

Bis 2009 habe ich sehr viel gebloggt. Im Dezember 2009 wurde mein erster Sohn Anton geboren und ich musste mich entscheiden, ob ich meine Freizeit in mein tägliches Fotoprojekt Daily Fratze oder ins Bloggen investierte. Ich entschied mich für die Weiterentwicklung von Daily Fratze.

2012 habe ich dann hier die Reissleine gezogen und eine statische End of line Seite hier eingestellt und die alten Inhalte vom Netz genommen.

Mir war klar, dass das keine Lösung auf Dauer ist und 2013 schließt sich der Kreis. Mit Hilfe des Sitegenerators Pelican sollen hier in Zukunft insbesondere meine alten (und hoffentlich neuen) Konzertberichte und einige Rezepte erscheinen.

Rezepte? Ja, Rezepte. Ich hätte das 2000 zu Wacken und Co. Zeiten auch nicht gedacht. Allerdings habe ich angefangen, für meine Familie zu kochen. Das begann 2011 mit Jamies Kochschule. Ich war zu dieser Zeit 2 Tage die Woche im Homeoffice und war für meinen Sohn verantwortlich. Irgendwann hatte ich keine Lust mehr, immer den selben Kram warm zu machen und besorgte mir obiges Buch. Nach einiger Zeit merkte ich, dass das alles kein Hexenwerk ist und Kochen und selbstgemachtes Essen richtig Spaß machen kann.

Was die Veröffentlichung von Rezepten angeht, halte ich es mit diesem Artikel. Die Rezepte hier sind meine persönlichen Lieblingsrezepte und ihre Beschreibung ist so, wie ich sie koche. Falls sich jemand an der Wiedergabe des Rezeptes hier stört, so möge er mir bitte eine E-Mail schicken oder mich anrufen. Adresse und Telefonnummer findet man im Impressum.

Der Name Planet-Punk.de ist natürlich eine Hommage an das gleichnamige Album der Die Ärzte.